Sohte – der Stein des Sisyphos

Inhalt

Die Geschichte «Sohte» nimmt den griechischen Mythos des Sysiphos auf und lässt diesen mit der Idee der Friedensförderung unserer Zeit begegnen. Eine Kulturgeschichte, neu beschrieben und mit der Grundidee von Weltethos als Friedensprojekt. Mit der Methode des «Philosophierens mit Kindern» können Unterstufen- und Kindergartenkinder eigene Gedanken und Perspektiven aus ihrer Lebenswelt mit der Geschichte in Verbindung bringen.

Die Geschichte ist als Kamishibai-Vorlage konzipiert, einer japanischen Erzähltradition. Zu der Geschichte werden auch verschiedene konkrete Arbeitsimpulse zur Verfügung gestellt.

Vertrieb

Den Artikel können Sie mit oder ohne «Kamishibai-Koffer» in unserem Weltethos Shop kaufen. Zusätzliche didaktisch-methodische Unterlagen helfen für die Umsetzung im Unterricht. Die Geschichte kann mit oder ohne das Kamishibai bestellt werden.

Autor*innen

Laura Lüscher, Mo Richner

 

Weltethos Schweiz
Kulturpark
Pfingstweidstrasse 16
8005 Zürich

 

Als gemeinnützige Organisation danken wir für Unterstützungen – (steuerlich abzugsfähig)
Bankverbindung Weltethos Schweiz
UBS AG Zürich
IBAN CH51 0023 0230 5067 9501 L

Spendet jetzt!