Unterrichtseinheit
9. Klasse
Sterbehilfe

CHF 0.00

Artikelnummer: UE-Z3-K9-Sterbehilfe

Sterbehilfe:
Eine Unterrichtseinheit für die 9. Klasse

Das Thema «Sterbehilfe» gewinnt mit dem steigenden Wunsch nach Selbstbestimmung in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Die Option, den Zeitpunkt und die Art des eigenen Sterbens zu beeinflussen, ist nicht mehr tabu und wird nicht nur in Politik, sondern auch in Medizin und in religiösen Gemeinschaften kontrovers diskutiert.
Trotz dieser Aktualität sind Unterrichtsreihen zu verwandten Themen wie etwa Tod oder Selbstmord üblicher als solche über die Sterbehilfe an sich. Da stellt sich schnell einmal die Frage, ob die ausgewählte Thematik für Jugendliche überhaupt geeignet und genügend lebensnah ist. Die Tatsache aber, dass Jugendliche bei dieser Thematik zweifelslos noch Wissenslücken haben, lässt sie als besonders relevant erscheinen. Und wenn bedacht wird, dass die Jugendlichen Grosseltern in fortgeschrittenem Alter oder Bekannte in schwierigen Lebenssituationen haben, erübrigt sich die oben gestellte Frage bereits ganz. Auch der Lehrplan 21 unterstützt mit seinen Kompetenzen die Relevanz dieser Thematik, da sich die SuS vermehrt mit ethischen Grundsatzfragen auseinandersetzen sollten. Beim gewählten Thema müssen sich SuS Fragen stellen wie: Was passiert nach dem Tod? Dürfen wir ins Leben eingreifen oder entscheidet eine höhere Macht darüber? Welchen Wert hat das Leben?
Die vorliegende Unterrichtseinheit geht diesen Fragen anhand des US-amerikanischen Liebesfilms «Ein ganzes halbes Jahr» nach. Die SuS werden durch Reflexions- und Diskussionsaufgaben zwischen den einzelnen Filmausschnitten zum eigenen Denken angeregt. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jojo Moyes. Wahlweise könnte das Buch im Fach Deutsch dazu gelesen werden.