Christel Hasselmann: Die Weltreligionen entdecken ihr gemeinsames Ethos

CHF 47.30

Der Weg zur Weltethoserklärung.
Mit einem Vorwort von Hans Küng

Artikelnummer: 0100046

Mainz (Matthias Grünewald) 2002, kartoniert, 332 S.
ISBN 3-7867-2374-5

Die Autorin zeichnet den Weg des »Projekts Weltethos« von den Anfängen bis zur „Erklärung zum Weltethos“ von 1993 nach. Sie belegt dabei die Tatsache eines inhaltlich bestimmbaren gemeinsamen Ethos der Weltreligionen. Für seine Verwirklichung sieht sie eine konsequente interreligiöse Erziehung als entscheidend an